Von Mitbewerbern lernen

Hat Ihre Konkurrenz in Sachen Suchmaschinenoptimierung die Nase vorn? Dann nutzen Sie einfach das Wissen der Platzhirsche für eigene Erfolge. Analysieren Sie Ihre Mitbewerber, lernen Sie deren Methoden kennen und beginnen Sie die Aufholjagd. Von den Konkurrenten können Sie z.B. lernen, für welche Keywords es sich wirklich lohnt, zu optimieren. Oft kann schon am Aufbau und Inhalt der Seite erkannt werden, für welche Begriffe ein Seitenbetreiber gut ranken will. Orientieren Sie sich an den erfolgreichen Unternehmen. Versuchen Sie die gleichen Maßnahmen zu ergreifen. Das ist die Abkürzung zu einer eigenen SEO-Strategie. Mit Hilfe diversere Tools können Sie z.B. herausfinden, wo ein Mitbewerber seine Backlinks bekommt – und selbst dort versuchen Backlinks zu bekommen. So erkennen Sie, ob der Konkurrent Webkataloge, Artikelverzeichnisse oder ähnliches nutzt – und ob diese Mittel in ihrem Themenbereich erfolgreich sind. Aber: Am Ende müssen Sie immer einen Schritt weiter gehen. Ahmen Sie nicht nur einen Konkurrenten nach, sonst werden Sie immer hinter diesem bleiben. Versuchen Sie