Mehr denn je ist Kreativität gefragt, beim Erstellen von Texten. Denn seit Anfang des Jahres baut Google seinen Algorithmus so um, dass Seiten, die nur kopierte Texte auflisten und wenig Mehrwert bieten, im Ranking abfallen. Davon betroffen sind u.a. Social-Bookmark-Seiten, deren Relevanz im Netz  so langsam verpufft. Von der Veränderung profitieren im Gegenzug hochwertige Seiten mit starken Inhalten – so wie es ja eigentlich auch sein sollte.

In den USA, wo die Änderungen zuerst eingeführt wurden, sind schon eine Vielzahl von Seiten mit zusammenkopierten Inhalten abgestuft worden. Hierzulande dürfte es auch einige Dienste erwischen, wie z.B. die unzähligen Preisvergleich-Seiten, die oft zu Produkten ranken, zu denen sie gar keine Inhalte bieten. Für den Nutzer dürfte „googlen“ also demnächst wieder einen Schritt zielführender sein.

Was bedeutet das für meinen Online Shop?

Schon immer rate ich Online Händlern, dass ihre Inhalte wertvoll und eigenständig sein müssen. Das neue Google Update drängt nun noch mehr dahin. Suchmaschinenoptimierung führt weiter über gute Inhalte – diese muss man erstellen oder über Textagenturen einkaufen – langfristig lohnt sich das immer. Denn diese Veränderung ist vermutlich nur einer von vielen weiteren Schritten von Google gegen Seiten, die Texte kopieren oder kaum über Inhalte verfügen, vorzugehen.

Ein Shopbetreiber sollte also niemals auf ausführliche Beschreibungen verzichten und auch nicht Inhalte vom Hersteller übernehmen, die so auf unzähligen Seiten auftauchen.