Um ein Kampfmesser zu besitzen bedarf man keiner besonderen Kenntnisse. Es reicht bereits aus, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben. Ein solches Kampfmesser gehört auch nicht in die Hände von pubertierenden Jugendlichen. Aber auch bei Erwachsenen stellt sich die Frage, ob es nicht lieber einen Test geben sollte, bevor sich z.B. radikale Gruppen einfach per Internet mit Kampfmessern eindecken können.

Die Klingen von Kampfmessern sind zwischen 20-25 Zentimetern lang. Schon daran sieht man, wie gefährlich sie sind. Erwerben kann man sie in Shops für Polizei Technik, von denen es online eine Menge gibt. Verwendet werden sie hauptsächlich von Bundesbehörden, der Bundeswehr und anderen Eliteeinheiten.